Der richtige Lagerort für Lebensmittel

Alles für die gute Vorsorge...
Antworten
Andersprepper
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 12, 2019 7:22 pm

Der richtige Lagerort für Lebensmittel

Beitrag von Andersprepper » Di Aug 13, 2019 5:06 am

Naheliegend ist ein Kellerraum, der bringt einige Vorteile. Natürlich kann man auch im Wohnraum ein Lager einrichten. Jedoch sind hier die Temperaturen höher, so kann es zu Qualität Einbußen kommen, bzw. eine verringerte Haltbarkeit zu Folge haben. Als Ungeeignet finde ich einen Speicherraum. Hier steigt im Sommer die Temperatur zu stark an. Bei schlechter oder fehlender Isolierung im Winter auch zu kalt.

• Ein Kellerraum sollte Trocken und Sauber, sowie frei von Ungeziefer sein (soll jeder Lagerraum sein). Vor allem im Sommer auf die Luftfeuchtigkeit achten. Hier ist die Gefahr von zu hoher Luftfeuchtigkeit, oder sogar von Kondenswasser Bildung.

• Die Lagertemperatur soll möglichst gleichbleibenden, so zwischen 7 und 12°C, Die Temperaturen, schwanken Je nach eingelagerten Lebensmittel. Nudeln Reis und Konserven vertragen natürlich ohne weiteres höhere Temperaturen.

• Sonnenlicht, sollte so gut wie möglich vermieden werden. Es begünstigt Algenbildung im eingelagerten Wasser. Andere Probleme bringten die UV Strahlen mit sich, so beschädigt oder Zerstört das UV Licht Vitamine, vor allem in Glaskonserven. Zum anderen begünstigt UV Strahlen, z.B. die Transmission von Stoffen aus der Kunststoffverpackung in das Lebensmittel. Zusätzlich zerstört UV Strahlen Kunststoffe, und macht diese Porös.

• Bestimmte Lebensmittel brauchen ausreichend Belüftung, so sollen Kartoffeln nicht in Geschlossenen Behältern gelagert werden. Andere Lebensmittel, sondern Gase ab, die die Reifung anderer Lebensmittel Beschleunigen. So soll man einen Apfel nicht mit anderem Obst lagern. En Abstand von 50cm soll genügen.
Mir langts, dass i woas, dass i kannt, wenn i woin dad ;)

Antworten